Motoreinbau

Das gute Stück… geputzt, mit frischer Kupplung und frischen Dichtungen sowie eingestelltem Ventilspiel

porsche-911-motor

Den Einbau habe ich mit 2 Wagenhebern alleine gemacht. Dauer ca. 2 Stunden.

porsche-911-motoreinbau

Motor läuft, mittlerweile habe ich auch die erste erfolgreiche Probefahrt hinter mir.

porsche-911-motoreinbau-1

Mein Kumpel Johannes unter meinem Auto. Ohne Johannes hätte ich mich wahrscheinlich garnicht getraut das ganze Zeugs raus zu reissen. Ich hoffe ich kann mich bald bei ihm revanchieren.

johannes-porsche

IST Aufnahme

Nach dem Auseinanderbau mal kurz der IST Zustand. Es gibt eine Menge zu Putzen und abzudichten. Die nächsten Wochen werden bestimmt nicht langweilig.

Getriebeglocke – hier ist eigentlich kein Öl vorgesehen.

IMG_0161-2

Der Wellendichtring hinter der Schwungscheibe ist nicht mehr ganz so dicht.

IMG_0163-2

Rechte Seite vom Getriebe. Offensichtlich ist eine Achswelle undicht. Der restliche Schmoder kommt vom Ölleck am Entlüfterdeckel, dass ich aber bereits im letzten Jahr behoben hatte.

IMG_0169-2

Das Anlasserzahnrad sieht noch super aus, der Rest ist nur Dreck.

IMG_0180-2

Ölkühler, bisschen putzen und neue Dichtungen.

IMG_0232-2

Der Wellendichtring hinter der Riemenscheibe muss auch neu.

IMG_0237-2

Die undichte Achswelle. Wie man sieht hat einer der Vorbesitzer hier groben Unfung betrieben.

IMG_0275-2

Dass die Heizklappen neu müssen war mir klar. Erfreulicherweise konnte ich bei stressfrei lösen. Hatte mich schon auf einen grösseren Kampf eingestellt.

IMG_0282-2